Estrich und Sichtestrich

Der TOM kennt sich gut mit Estrich aus. Er weiß genau Bescheid, welche Sorte für welchen Zweck die beste Wahl ist. Meist wird der Estrich als Untergrund für den Bodenbelag verwendet.

Aaaaber ganz schwer angesagt ist der Sichtestrich, sagt der TOM. Der Boden ist dann popoglatt, fugenlos und bekommt ein individuelles Finish, z. B. in Betonoptik. Jeder Boden ist ein individuelles Unikat. Bilder dazu gibt’s in TOMs Galerie.