Putz

Je nach unterschiedlicher Auftrags- und Abziehtechnik entstehen aus dem gleichen Material unterschiedlich aussehende Putzoberflächen. So kann man mit der Kelle Muster eindrücken, mit dem Brett die Oberfläche glatt kratzen oder durch kreisende Bewegungen glätten oder auch Scheiben mit extra weicher Auflage verwenden, um noch glattere Flächen zu bekommen. Der lockere Bewurf kann auch ungeglättet bleiben, um etwa am Sockel einen rustikalen Effekt zu erzielen. Mit speziellen Walzen oder durch Verwendung gröberer Zuschläge entstehen Rillen- und Wurmdekore.